5 SEO-Steps für gute Keyword-Texte, die Google für Sie rocken

Keyword-Texte liefern genau das, wonach der Webnutzer selbst aktiv sucht. Ist das nicht toll? Diese 5 Schritte machen Texte im Web erfolgreich.

Stellen Sie sich vor, Sie besitzen einen Friseursalon oder ein Haarstylingprodukt. Dann haben Sie mit dem Thema "Kurzhaarfrisuren" schon einmal en großes Kundenpotenzial: Dieser Suchbegriff wurde in den letzten 12 Monaten von googlenutzern in Deutschland und Österreich ganze 201.000 Mal in Google eingetippt. Irre, oder? Nun stellen Sie sich vor, Sie haben einen Text, der auf dieses Keyword nach den aktuellen Google-Kriterien optimiert ist. Und zwar so, dass er im Ranking weit nach oben klettert. Was passiert, wenn "Kurzhaarfrisuren" weiterhin 201.000 Mal pro Monat in Google eingegeben wird - und Sie mit Ihrem Text weit vorne sind? Gennau. Ein breites Grinsen wird nicht ausbleiben ... 🙂

Damit es mit den Keywordtexten gut funktioniert, durchlaufen wir mindestens diese 5 Schritte:

1. Keyword-Recherche:
Nach welchen Keywords zum vorgegebenen Überthema haben Nutzer in den letzen 12 Monaten in Google gesucht? (Beispiel: Überthema "Haare" oder "Frisuren" -> "Kurzhaarfrisuren")

2. SEO-Strategie und Auswahl der Keywords:
Welche haben Keywords haben eine hohe Anzahl an Suchanfragen? Und: Wie viele Mitbewerber optimieren bereits auf dieses Keyword? Wie realistisch ist daher die Chance, in Google nach vorne zu kommen?

3. Erstellung des Keywordtextes:
Berücksichtigt werden Kriterien wie Lesbarkeit, Keyworddichte, Länge des Textes uvm.

4. Evaluierung des Ergebnisses in Google:
Welche Texte und Maßnahmen waren besonders erfolgreich?

5. Adaptierung des Textes zur weiteren Optimierung:
Welches Keyword war am erfolgreichsten? Nach diesem Schlagwort werden Bilder und ALT-Tags etc. optimiert.

Darüber hinaus zählen die laufende Optimierung des HTML-Codes und der Tags, die laufende Evaluierung der bisherigen Ergebnisse, der Aufbau von Backlinks von starken und passenden Webpages (Offpage Optimierung) und die Beseitigung von Fehlern auf der Webseite sowie die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit zur täglichen Arbeit der Suchmaschinenoptimierung.